DISG Konfliktbewältigung – i-Typ

VonMartin Dr. Auer MBA

DISG Konfliktbewältigung – i-Typ

Das DISG – Modell in der Konfliktbewältigung: Wie gehe ich mit einem „i“-Typ um?

 

Das DISG-Modell kann auch in der Konfliktbewältigung wertvolle Dienste leisten, denn es hilft uns, andere Standpunkte und Sichtweisen besser zu verstehen.

 

Wie wir als DISG-Modell Fans ja bereits wissen, sind die „i“-Typen so gestrickt, dass sie offene Konflikte eher zu vermeiden suchen. Da kann schon allein der Anfang der Konfliktbewältigung schwierig werden, nämlich dass zugegeben wird, dass es überhaupt einen Konflikt gibt. Mit ein wenig DISG-Grundwissen allerdings kann man auch dem gut beikommen.

 

Der erste Schritt ist, sich dem „i“-Typen gegenüber so äußern: „Ich weiß, es ist unangenehm für Sie, aber ich denke, wir sollten uns kurz über diese Thematik unterhalten. Ich bin sicher, es ist schnell besprochen und danach wird es uns allen besser gehen.“

Die Aussicht auf einen gelösten Konflikt lässt auch einen sonst eher konfliktscheuen „i“ leichter über seinen Schatten springen.

Lassen Sie Ihrem gegenüber Zeit, sich ausführlich zu äußern und das Problem aus seiner Sicht darzustellen. Hören Sie ihm aufmerksam zu und zeigen Sie ihm Ihre Wertschätzung als Person.

Aber Achtung: Der „i“-Typ hat eine Tendenz, gerade in unangenehmen Situationen vom Thema abzulenken. In solchen Fällen sollten Sie zusehen, dass Sie umgehend wieder zum Punkt zurückkommen.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist, zu betonen, dass dieser Konflikt sich nicht auf die Person an sich oder auf das Persönliche bezieht, sondern nur auf die Sache. Das ist einem „i“ ganz wichtig.

 

.

Gar nicht so schwer, das DISG – Modell in der Praxis anzuwenden, oder?

.

Wenn Sie mehr über das DISG – Modell und dessen Anwendung in der Praxis erfahren wollen, dann empfehle ich Ihnen Ihre persönliche DISG – Fibel. Die gibt es hier direkt kostenfrei zum Download. Darin finden Sie auch einen Link zu Ihrem persönlichen DISG – Test mit DISG – Profil als Startpunkt für all Ihre Beschäftigung und Arbeit mit dem DISG – Modell.

.

Die Anwendung des DISG – Modells wird Ihren Alltag revolutionieren! Bei mir jedenfalls hat es das getan.

.

Haben Sie dazu Fragen oder Anregungen? Dann rufen Sie mich einfach an für eine Erstberatung oder schicken mir eine Email.

Copyright © by Dr. Martin Auer, 2016

 

Das DISG-Modell - Wie erkenne ich als Verkäufer einen "G"-Kunden?

Das DISG-Modell in der Konfliktbewältigung: Wie gehe ich mit einem „i“-Typ um?

Über den Autor

Martin Dr. Auer MBA administrator

Trainer, Berater, Coach, Seminarleiter - Experte für strategischen b2b-Vertrieb - Key Account Management - Persönlichkeitsentwicklung - DISG-Trainer - spezialisiert auf Naturwissenschaftler und Ingenieure im Vertrieb - Seit 2005 sehr erfolgreiche Vertriebserfahrung im LifeScience-, Biotech- und Medizintechnik-Markt. - MBA-Studium mit Spezialisierung auf Investitionsgütervertrieb im LifeScience-Markt. - Videoblogger: https://www.youtube.com/sciencesalesacademy - Buchautor - Training und Coaching von Vertrieblern und Vertriebsteams - Mehr Infos: https://science-sales-academy.com/martin-auer-scientist-salestrainer-consulter