Tagesarchiv 22. August 2016

VonMartin Dr. Auer MBA

DISG Konfliktbewältigung – G-Typ

Das DISG – Modell in der Konfliktbewältigung: Wie gehe ich mit einem „G“-Typ um?

 

Das DISG-Modell kann auch in der Konfliktbewältigung wertvolle Dienste leisten, denn es hilft uns, andere Standpunkte und Sichtweisen besser zu verstehen.

 

Wie wir als DISG-Modell Fans ja bereits wissen, ist auch der „G“-Typ so veranlagt, dass er einen offenen Konflikt nicht unbedingt aktiv sucht. Ein „G“ wird relativ lange versuchen, dem Konflikt beziehungsweise der Lösung des Konfliktes aus dem Weg zu gehen. Je nachdem, wie lange der „G“ dann schon „eingesteckt“ und „zurückgesteckt“ hat, kann der dann folgende Konfliktlösungsversuch des „G“-Typen ziemlich vehement erscheinen.

Wichtig bei einem Konfliktlösungsgespräch mit einem „G“ ist immer, ruhig und sachlich zu bleiben. Emotionen haben in der Kommunikation mit einem „G“ nichts verloren, egal, worum es geht!

 

Machen Sie Ihrem gegenüber klar, dass Sie sich ganz sachlich um die Lösung des Problems bemühen und Sie nicht einfach nur Kritik anbringen wollen.

Ein „G“ wird – wie in allem, was er macht und denkt – analytisch, systematisch, logisch und strukturiert vorgehen. Bekräftigen Sie ihn darin, loben Sie ihn für sein systematisches Vorgehen und für das Aufzeigen der kausalen Zusammenhänge. Damit zeigen Sie ihm Wertschätzung und Sie gehen das Problem so an, dass Sie ihn dabei haben.

Hören Sie allem, was er sagt und erklärt, gut und aufmerksam zu, aber achten Sie darauf, dass sie sich im Gespräch nicht in Details verzetteln und holen Sie das Gespräch bei Bedarf wieder aus den Tiefen der Einzelheiten zurück.

Und denken Sie dran: Ein „G“ braucht immer ausreichend Zeit zum Nachdenken und für Entscheidungen, denn er muss ja alle Eventualitäten und Optionen prozessieren und analysieren. Sollte es also in Ihrem Konfliktlösungsgespräch irgendwelche Dinge geben, über die man erstmal nachdenken muss, gestehen Sie ihm die dafür nötige Zeit auch zu. Er wird es Ihnen danken!

.

Gar nicht so schwer, das DISG – Modell in der Praxis anzuwenden, oder?

.

Wenn Sie mehr über das DISG – Modell und dessen Anwendung in der Praxis erfahren wollen, dann empfehle ich Ihnen Ihre persönliche DISG – Fibel. Die gibt es hier direkt kostenfrei zum Download. Darin finden Sie auch einen Link zu Ihrem persönlichen DISG – Test mit DISG – Profil als Startpunkt für all Ihre Beschäftigung und Arbeit mit dem DISG – Modell.

.

Die Anwendung des DISG – Modells wird Ihren Alltag revolutionieren! Bei mir jedenfalls hat es das getan.

.

Haben Sie dazu Fragen oder Anregungen? Dann rufen Sie mich einfach an für eine Erstberatung oder schicken mir eine Email.

Copyright © by Dr. Martin Auer, 2016

 

Das DISG-Modell - Wie erkenne ich als Verkäufer einen "G"-Kunden?

Das DISG-Modell in der Konfliktbewältigung: Wie gehe ich mit einem „G“-Typ um?